MaRisk – Compliance Management

Seminar MaRisk-Compliance Management online buchen. Compliance-Verstöße können Unternehmen teuer zu stehen kommen. Deshalb ist es wichtig, dass man sich mit dem Thema auseinandersetzt und ein Compliance-System implementiert. Doch was genau muss man beachten? Das Seminar richtet sich an alle, die für die Einrichtung und den Betrieb eines Compliance-Systems im Unternehmen zuständig sind. Es gibt praxisnahe Anleitungen für die Umsetzung der neuen Sorgfaltspflichten und Haftungsrisiken für die Compliance-Funktion. Zudem werden die Anforderungen an ein Whistleblowing-System nach HinSchG vorgestellt. Die Compliance-Schnittstellen zu Datenschutz, Zentrale Stelle und Interner Revision werden erläutert. Abschließend werden die Mindestanforderungen an ein Gesamt-IKS mit Compliance, Corporate Governance, Datenschutz und Interne Revision erarbeitet.

MaRisk - Compliance Management

MaRisk – Compliance Management

Für Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern und FinTechs, sowie Mitarbeiter von Compliance- und Rechtsabteilungen.

Online

805 €

Zzgl. 19% MwSt.

  • Mit dem Seminar erhalten Sie eine Zertifizierung,
    die Sie bspw. bei der BaFin vorlegen können

  • Agiles Compliance Management in der Praxis

  • Compliance-Schnittstellen sicher managen

  • MaRisk AT 4.4.2: Aufgaben und Pflichten des Compliance Officers

Programm

  • 9.15 – 13.00 Uhr

    Agiles Compliance Management in der Praxis


    Anforderungen der MaRisk sowie der Europäischen Bankenaufsicht an ein Compliance-System:

    • MaRisk-konforme Organisation und personelle Ausstattung
      der Compliance-Funktion
    • „Red Flags“: Begrenzung von persönlichen Haftungsrisiken für
      die Compliance-Funktion
    • Mindestanforderung an ein Whistle-Blowing-System

    Berichtswesen Compliance:

    • Überwachungs- und Kontrollplan
    • Muster für ein prüfungssicheres Reporting

S+P Tool Box

+ Organisations-Handbuch Compliance und Corporate Governance
(inkl. EBA-Vorgaben, Umfang: ca. 40 Seiten)

+ Organisations-Handbuch: prüfungssicheres IKS-System
(Umfang ca. 50 Seiten)
+ S+P Tool Legal Inventory: Risk Assessment für Compliance Officer
+ S+P Check: InstitutsVergV – Kontrollpflichten des Compliance Officers

– MaRisk – Compliance Management –

  • 14.00 – 17.00 Uhr

    Compliance-Schnittstellen sicher managen


    Das Three Lines of Defence-Modell:

    • Schnittstelle Compliance und Interne Revision
    • Risikoorientierte Prüfung, Dokumentation und Berichterstattung durch die Beauftragten

    IT-Compliance: Aufsichtliche Anforderungen an die Informationssicherheit


    Datenschutz-Compliance:

    • Rechte und Pflichten des Datenschutzbeauftragten
    • Schnittstellen zwischen Compliance, ISB und Datenschutz

    MaRisk AT 4.4.2: Aufgaben und Pflichten des Compliance Officers


    Regulatory Monitoring: IKS und Geschäftsorganisation §25a KWG


    MaRisk AT 8: Worauf hat der Compliance Officer bei Anpassungsprozessen zu achten?


    Compliance-relevante Risiken mit IKS-Schlüsselkontrollen sicher managen:

    • InstitutsVergV: Kontroll- und Zustimmungspflichen der Compliance
      Officers zur Vergütungspolitik
    • Vermeidung von Rechtsrisiken: integrierte Risikoanalyse für ein
      prüfungssicheres Legal Inventory
    • Doppelarbeiten vermeiden – Schnittstellen und Aufgaben eindeutig zuordnen

    Self Assessment § 25d KWG: Sind Vorstand und Aufsichtsrat compliant?

MaRisk - Compliance Management
MaRisk

5 Änderungen sind mit den MaRisk 7.0 geplant

5 Änderungen sind mit den MaRisk 7.0 geplant. Mit den MaRisk 7.0 sollen Regelungslücken und/oder Neuregelungen zu folgenden 5 Themen erfolgen:

  1. Vorgehen bei der Umsetzung der EBA-Leitlinien für die Kreditvergabe und -überwachung
  2. Direktinvestitionen in Immobilien
  3. Spezialfonds
  4. Geschäftsmodellanalyse
  5. Handel im Home-Office

Kontakt

Newsletter